Mittwoch, 16. April 2014

[Rezept] Butterplätzchen / Osterhasen

Hallöchen,

heute gibt es ein Rezept, das immer an Ostern und Weihnachten ausgegraben wird. Die Plätzchen kommen immer gut an, daher mache ich meistens gleich die doppelte Menge.

Zutaten:
125g Butter
125g Puderzucker
1P. Vanillinzucker
1 Ei
250g Mehl
1Prise Salz
1Msp. Backpulver

Entweder nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen oder
vor dem Backen mit einer Mischung aus Eigelb und ein bisschen Milch bestreichen.
Eventuell Zuckerperlen etc.


Alle Zutaten miteinander zu einem geschmeidigen Teig verkneten.



Den Teig für 1-2 Stunden im Kühlschrank kühl stellen. Ich mache ihn meistens am Abend vorher.
Wenn der Teig richtig kühl ist, entweder eine Teigunterlage oder die Arbeitsfläche ein wenig mit Mehl bestäuben, darauf den Teig etwa 3mm dünn ausrollen (je nach Geschmack). Währenddessen den Ofen auf 180° vorheizen.


Jetzt geht es an die, meiner Meinung nach, schönste Arbeit: das Ausstechen der Plätzchen. Danach einzeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Ich bestreiche sie nun mit einer Mischung aus Eigelb und ganz wenig Milch und bestreue sie mit Zuckerperlen.


Etwa 10 Minuten backen und anschließend auf dem Blech abkühlen lassen, bevor man sie in eine Schüssel gibt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und bis zum nächsten Mal :)

Kommentare:

  1. Eigentlich wollte ich dieses Jahr auch endlich mal Oster-Plätzchen/Kekse backen, aber wie immer werde ich es wohl zeittechnisch nicht hinbekommen. Deine sehen aber wirklich lecker aus.

    Liebe Grüße
    Mary


    http://decobooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normalweise kommen Osterhäschen bei mir auch immer zu kurz, vor Weihnachten klappt es besser mit Plätzchen backen.

      Löschen